Posts Tagged ‘Müll’

Sep 03

Eine von Millionen

Posted by Bibi Blogs in Welt-Geschichten

Diese Stadt mit ihren Millionen Gesichtern und ebenso vielen Situationen, die sie rasend schnell und vergesslich machen können,  lohnt sich doch auch einmal ab und anzuschauen. Stehenzubleiben und zu sehen, was so um einen rum passiert.

Naja, neulich wurde ich zumindest dazu genötigt, stehenzubleiben und zu sehen, was um mich rum passiert, denn ein Fahrzeug des Malteser Hilfsdienstes versperrte unsere doch arg enge Straße, weshalb ich quasi dazu verdonnert wurde, den Motor unseres Autos ein paar Minuten auszumachen. Ich stand also da, wartete, sah mich um… Und da erst wurde SIE mir richtig bewusst:

Diese Frau, die ich immer nur im Augenwinkel gesehen, aber nie über sie nachgedacht hatte, obwohl sie  doch den ganzen Tag mit ihrer bunten Kittelschürze und den kurzen grauen Haare von einem Ende unserer Straße bis zum anderen wuselte. Und ehrlich: sie verbringt tatsächlich den lieben langen Tag damit, die – unsere – Straße vom Müll zu befreien, liest Papierschnipsel auf und Zigarettenstummel, Glasscherben und allen sonstigen Unrat, der die Umgebung verschandelt. Und dies mit einer solch großen Gelassenheit, dass ich sie ansprechen musste, weil mir sofort klar war, dass ich einen Blog über sie schreiben würde.

Die Frau aber ließ sich weder aus der Ruhe noch von ihrer Arbeit abbringen, brabbelte ein paar Worte von wegen: “mache das jeden Abend, zwei Stunden, muss ja schön sein hier” und trollte sich auch gleich wieder mit ihrer Greifzange und dem kleinen Plastikeimer, den Blick suchend auf die Straße gerichtet.

Auf der ich mit meinem Auto stand und immer noch darauf wartete, dass der Krankenwagen endlich verschwand. Der allerdings schon längst wieder abgefahren war. Also ließ ich den Motor an, fuhr los, schaute dabei sehr aufmerksam nach links und rechts.

Und war schon ein wenig stolz als mir klar wurde, dass ich wahrscheinlich in einer der saubersten Straßen Berlins wohne.